Esel-Trekking
Esel-Trekking

Schnatgang

Auf dem Pfad der Grenzwächter und Schmuggler im Stemweder Berg

Eine abenteuerliche Esel-Grenz-Wanderung, ein sogenannter "Schnatgang", entlang des Grenzwalles im Stemweder Berg mit Bauer Gerd und Gitte.

Im Stemweder Berg gibt es noch einige Grenzsteine von 1837, auf der niedersächsischen Seite mit einem "H" für Hannover und der Jahreszahl und auf der westfälischen Seite mit einem "P" für Preussen und der Grenzsteinnummer versehen. Die meisten Grenzsteine befinden sich nahe des damaligen, bis heute sichtbaren Grenzwalles entlang der heutigen Landesgrenze zwischen Niedersachsen und Nordrheinwestfalen.
   
Bauer Gerd, Gitte und ihre Esel wandern mit Ihnen an diesem Grenzwall zwischen Oppendorf, Brockum und Quernheim und erzählen an den Grenzsteinen überlieferte Erzählungen, unter anderem von Schmugglern und Grenzwächtern, Anekdoten und andere sehr interessante Begebenheiten: z. B. führen wir das Poahläsen durch.

(Poahläsen, Pohläsen oder Stutzäsen:

Traditioneller Brauch während des Schnatgangs ist das »Poahläsen«. Vor allem Neubürger wurden an allen Vieren gepackt, zum Grenzstein geschleppt und dort dreimal mit dem Allerwertesten gegen gestoßen. Dieser Brauch soll den Betroffenen an den Grenzstein erinnern, damit er diesen nicht vergisst. Mit dem Poahläsen wird der Neubürger zum "echten" Gemeindemitglied u. lernt die Grenze seiner Gemeinde u. seines Landes kennen).

 

Unterwegs gibt es ein Räuberpicknick an der von NRW und NS gemeinsam errichteten Schutzhütte am Grenzwall, mitten im Stemweder Berg.

 

Termine:            je nach Vereinbarung
Startzeit:            je nach Vereinbarung

Start u. Zielort:   Wanderparkplatz zum grünen Walde, Stemweder Berg,

                            Oppendorf, Brockumer Str.

Obolus incl. Räuberpicknick: Erwachsene  17,- EUR/Pers.,

                                         Kinder von 3 - 10 Jahren 10,- EUR/Kind

 

Mindestteilnehmerzahl:  10 

Höchstteilnehmerzahl:    40       
              

               
Anmeldung und nähere Infos telefonisch unter 05773-335

                                          oder per Mail an: info@esel-trekking.de

Hier finden Sie uns:

Eselhof Priesmeier
Oppendorfer Str. 1
32351 Stemwede-Oppendorf

         Krs. Minden-Lübbecke

 

Kontakt:

Tel.: 05773/335


E-Mail: info@esel-trekking.de

 

 

 

 

 

Zur Wetter-Detailansicht bitte auf das Bild klicken

St.Nr.: 331/5991/1433

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Esel-Trekking